• Unser Wissen. Für Sie.

    News, Projekte, Hintergründe, Studien und mehr zur Freizeit- und Kulturwirtschaft. THEMATA pflegt seit über einem Jahrzehnt Datenbanken mit umfangreichen Recherchen. Für Ihren Erfolg.

  • News

    • Ziele, Konzept und Wirtschaftlichkeit zusammenführen – diese Spezialität von THEMATA wird auch von Villeroy & Boch für ihr neues Marken-Erlebniszentrum in Mettlach nachgefragt. Die Aufgabe besteht darin, aus der Analyse von Markt-/ Potenzialanalysen, den V&B-Marketingzielen und den Unternehmensthemen (mittels der von THEMATA entwickelten „Thematische Analyse”) ein Zielgruppen-genaues Angeb...

      » weiterlesen

Themen für morgen.

Träume, Vorstellungen und kulturelle Ideen, Marken und Messages anspruchsvoll umsetzen. Optimale Standards im Service und Betriebsablauf erreichen.

Das sind die Anforderungen unserer Kunden. Als Spezialist für die Kultur-, Freizeit- und serviceorientierte Dienstleistungswirtschaft bietet THEMATA Privatunternehmen und öffentlichen Auftraggebern Beratungsleistungen, Konzeptionen und Analysen. Führt Projektentwicklungen durch und unterstützt Kunden aktiv im operativen Geschäft.

Wir inspirieren, setzen neue Impulse, treiben an, strukturieren, verknüpfen und nutzen dabei Know-how aus unterschiedlichen Disziplinen. Machbarkeit, Wirtschaftlichkeit und Strahlkraft sind die wichtigsten Erfolgsindikatoren unserer Projekte / Arbeit.

Wir arbeiten mit fundiertem Können / Wissen und erfrischenden Methoden. Praxisnah und praxiserprobt. Nur so können wir die Projekte unserer Kunden wirtschaftlich erfolgreich umsetzen. Unser Name ist Programm. Die Leitidee – das „Thema” unserer Kunden – steht stets im Fokus unserer Aktivitäten.

+ + + „Erlebniswelten als Markenbotschafter” – Vortrag von Norbert Altenhöner auf dem „Deutschen ErlebnisWelten Forum 2017” in München +++ Machbarkeit für Themenpark in Kiew +++ Betriebsfachliche Beratung für neues Großprojekt „THE MIRAI” in Oberhausen +++ Besucherflussanalyse und -animation für Humboldt Forum in Zusammenarbeit mit accu:rate +++ Machbarkeitsstudie für ein soziokulturelles Zentrum in Gelsenkirchen abgeschlossen +++ ABUS-Kranhaus als Schulungs-, Service- und Ausstellungszentrum auf 1.600 qm eröffnet +++ Sauerland Museum: Nach Umplanung Eröffnung für 2018 („Landsberger Hof”)/2019 (Erweiterungsbau) vorgesehen +++ Mehr Infos unter „Referenzen” + + +